Hemsbach Germania – Ehrungen bei der „Germania“

Januar 2016 (Weinheimer Nachrichten)

HEMSBACH. Mit Ehrenurkunden und der Kreis-Ehrennadel in Gold hat Rudi Neumann, Vorsitzender des Sängerkreises Weinheim, Hannelore Krause-Münd und Hans Münd ausgezeichnet. Beide waren Mitglieder im geschäftsführenden Vorstand der Germania Hemsbach und wurden vor Kurzem bei der Jahreshauptversammlung verabschiedet. Hannelore Krause-Münd erhielt zusätzlich die Schubert-Medaille in Gold – für 24 Jahre ehrenamtliches Engagement im Dienste der Germania. Den Wechsel im Vorstand hat der Verein vollzogen: Anstelle von Hans Münd ist künftig Silke Kinscherf-Koch neue Kassierin, für Hannelore Krause­Münd wurde Monika Freund zur Schriftführerin gewählt. Beide waren vorher Beisitzer im Vorstand. Zu neuen Beisitzern wurden Ursula Kinscherf, Hiltrud Sanchez, Hedy Rosar und Beate Adler gewählt. An der Spitze des Vereins hat sich nichts verändert: Chefin bleibt Petra Baumann, ihre Stellvertreterin Monika Mohr- Waldschmidt. Unsere Aufnahme zeigt von links: Hans Münd, Rudi Neumann, Hannelore Krause-Münd und Bürgermeister Jürgen Kirchner. BILD: GUTSCHALK

00-16 hemsbach germ 1-19