Sängereinheit 1864 e.V. Leutershausen

1864 wurde von 21 Männer der erste Gesangverein Leutershausens und der erste Verein in der Gemeinde gegründet. Der Name „Eintracht“ wurde gewählt. Unterlehrer Reinhard war der erste Leiter des Vereins. Eine Unterbrechung des Vereinslebens brachte der Krieg 1870/71. Unter Hauptlehrer Winnewisser beteiligte sich der Chor an auswärtigen Sängerfesten. Ein Sängerfeste, anläßlich des 50jährigen Jubiläums 1914 konnte ausgerichtet werden.
Bis zum 2. Weltkrieg erlebte der Verein neuen Aufschwung und konnte auf vielen Preissingen erfolgreich teilnehmen. Erst 1945 kehrten wieder normale Verhältnisse ein und an Singstunden konnte wieder gedacht werden. Durch die geringe Zahl an Aktiven schloß sich der „Männergesangverein 1884″ und die Eintracht zur „Sängereinheit 1864 Leutershausen“ zusammen. 1954 wurden beide Vereine wieder selbständig. Der Chor behielt den Namen „Sängereinheit“. Von 1959 bis 1986 unterhielt der Verein einen Kinderchor.
In die Zeit des Vorsitzenden Karl Grether fiel 1982 die Gründung des Frauenchores. Beide Chöre tragen den Namen „Gesangverein Sängereinheit 1864 e.V. Leutershausen“.
Das 140 jährige Bestehen wurde mit einem großen Sängerfest gefeiert.
Auch wurde der 25 jährige Geburtstag des Frauenchors gebührend gefeiert. Die  Mitgliederzahl von über 300 Mitglieder ist ein äußeres Zeichen für eine kontinuierliche und erfolgreiche Vorstandsarbeit, die ganz auf den Erhalt dieses traditionsreichen Vereins ausgerichtet ist, um auch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen Lebens der Gemeinde Hirschberg zu sein.
Weihnachtskonzerte, Markthallenfest, Meerrettichessen, Straßenfest, Zwiebelkuchen und Neuer Wein, Vereinsausflüge sind Traditionsveranstaltungen der Sängereinheit.

 

Ansprechpartner

1. Vorsitzender (kommissarisch)
Michael Lang
Heidelberger Straße 1
69493 Hirschberg
Tel.: 06201 8768228

E-Mail: M.Lang@SE1864-Leutershausen.de

 

Vereinshomepage: http://SE1864-Leutershausen.de

Mitglied des Badischen Chorverbandes