MGV Eintracht 1889 e.V. Weinheim

Der MGV Eintracht Weinheim wurde im Jahr 1889 gegründet.
Einige Daten aus dem Vereinsgeschehen der letzten 45 Jahre. 1965 übernimmt Hermann Reisig das Amt des 1. Vorsitzenden, Chorleiter ist Franz Josef Siegel. 1970 übernimmt Fritz Treusch die musikalische Chorleitung. 1973 löst Richard Trares Fritz Treusch als Chorleiter ab.1075  findet die erste musikalische Begegnung mit Vertretern aus Cavaillon statt. 1977 Verschwisterung der Eintracht mit „Li Cantaire dou souleu“ aus Cavaillon. Vereinbart werden gegenseitige Besuche alle zwei Jahre. 1984 Teilnahme am 1. Internationalen Franz-Schubert Männerchorwettbewerb in Wien. 1986 erstes Weihertalfest. 1988 Gründung eines Frauenchors. 1989 wird das 100jährige Bestehen mit einem Chorwettbewerb und einem Opernkonzert gefeiert. Feierlich wird die Zelter-Plakette von Oberbürgermeister Kleefoot an die Eintracht überreicht. 1994 Teilnahme am 1. „Smetana Chorwettbewerb“ im Tschechischen  und kommt mit einem Silberdiplom nach Hause. 1999 werden die Weinheimer Chortage zum 110 jährigem Jubiläum der Eintracht und 10jähriges Jubiläum des Frauenchors durchgeführt. 2002 der Männerchor wird in Cavaillon mit dem begehrten Orden „Chevalier de Melon“ und „Bomes de Venice“ ausgezeichnet. 2006 Wechsel des Vereinslokals. Hermann Reisig wird für mehr als 40 Jahre 1. Vorsitzender vom Kreisvorsitzenden Norbert Raab mit der Schubert Plakette in Gold geehrt. 2008 Gründung eines Kinderchors. 2010 Hermann Reisig gibt das Amt des 1. Vorsitzenden nach 45 Jahren ab und wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Den Vorsitz übernimmt Reiner Böhm.

 

Ansprechpartner

1. Vorsitzender
Reiner Böhm
Waldstraße 28
69469 Weinheim
Tel.: 06201 14095

E-Mail: reiner-boehm-tds@kabelbw.de

Mitglied des Badischen Chorverbandes