Schriesheim Lyra – Lyra braucht neue Bleibe

März 2016 (Weinheimer Nachrichten)

 

SCHRIESHEIM. Der Männergesangverein Lyra 1923 Schriesheim muss sich eine neue Bleibe suchen. Die Stadt will im derzeit als Vereinsheim und Probenraum genutzten Pavillon Räumlichkeiten für eine Kindertagesstätte einrichten. Dieses Thema nahm in der Hauptversammlung des Vereins im Kulturpavillon breiten Raum ein.

Vorsitzender Peter Kraft und sein Stellvertreter Franz Weber waren bezüglich des Umbauvorhabens und der Terminplanung beim Stadtbaumeister vorstellig geworden. Peter Kraft berichtete von dem Gespräch. Mit der Neugestaltung des oberen Stockes solle möglichst schnell begonnen werden, ein Architekt sei bereits mit der Planung beauftragt, Gelder stünden im Entwurf des Haushalts 2016. Bis Dezember soll das Vorhaben abgeschlossen sein. „Für uns bedeutet dies, dass wir den Raum räumen müssen“, sagte Peter Kraft. Er erinnerte an die Aussage von Bürgermeister Hansjörg Höfer, dass der untere Raum des Pavillons als Abstellplatz für das Mobiliar der Lyra genutzt werden könnte.

Der Vorschlag eines Mitgliedes die ehemalige Schreinerei der Mehrzweckhalle als möglichen Abstellplatz vorübergehend für das

Lyra-Mobiliar zu nutzen, wurde positiv bewertet. Außerdem müsse ein neuer Proberaum gefunden werden. Vorsitzender Kraft begrüßte 34 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. In einem Kurzbericht ließ er das Jahr 2015 Revue passieren. Zum Jahresende zählte der Verein 177 Mitglieder.

Protokollführer Michael B. Amler berichtete anschließend ausführlich über die zahlreichen Veranstaltungen, unterstützt mit Fotos der Veranstaltungen von Hans Waldenmayr. Kassenverwalter Martin Diehl vermeldete ein kleines Minus in der Kasse. Revisor Karlheinz Reinhard empfahl den Mitgliedern die Entlastung des Vorstandes und des Schatzmeisters, die einstimmig erfolgte.

In geheimer Wahl wurden der Vorsitzende Peter Kraft, Kassenwart Martin Diehl sowie Protokollführer Michael B. Amler für weitere zwei bestätigt. Der erweiterte Vorstand wurde per“ Akklamation gewählt. Unter dem Punkt Verschiedenes ging es um den Vereinsausflug am 09. /10. Juli nach Freiburg unter anderem mit einem Gesangsauftritt im Freiburger Münster und einer Rheinschifffahrt, den Ostertreff der Lyra für Kinder, bei dem dieses Jahr auch bedürftige Kinder eingeladen werden sowie die aktive Mitgliederund Sängerwerbung.

Dem Vorstand gehören ferner an: 2. Vorsitzender Franz Weber; Notenwarte Michael B. Amler und Stefan Held; Beisitzer Karl Rufer, Hans-Peter Erdmann, Siegfried Keller, Bruno Amler, Hans-Peter Kling und Franz Weber; Ausschussmitglieder Hans-Peter Erdmann, Günter Reinhard, Peter Schlechter, Christel Augustin, Hildegard und Jürgen Bischofberger sowie Franz Weber:

Fahnenträger und Begleitung Christian Frank und Rüdiger Weber; Vertreter der Passiven Christel Augustin. fase

00-16 schriesheim lyra 3-23

Keine leichte Aufgabe für den Lyra Vorstand: Der Pavillon. steht nicht mehr zur Verfügung, eine neue Bleibe muss her. BILD: SENZIG