Viernheim Liederkranz – Große Wertschätzung für treue Sänger

Januar 2017 (Viernheimer Tageblatt) MGV Liederkranz: Ehrungsabend in der TSV-Halle / Hervorragende Sangesleistungen / Langjährige und treue Mitglieder geehrt

Von Oliver Höflich

 

Viernheim – Die TSV-Halle in der Lorscher Straße war am Samstag Schauplatz des Ehrungsabends des MGV Liederkranz 1888. Im Rahmen eines abwechslungsreichen und von zahlreichen Musikstücken geprägten Programms wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Der Vorsitzende des MGV Liederkranz, Werner Sindermann, konnte am Samstag unter anderem Bürgermeister Matthias Baaß und die charmante Chorleiterin Edith Schmitt in der sehr gut besuchten TSV-Halle begrüßen. Das Stadtoberhaupt lobte in seiner Rede den Verein für sein ehrenamtliches Engagement und berichtete, dass Müllabfuhr Hofmann zum 30. Juni 2018 seinen Betrieb einstellt (wir berichteten). Dem MGV Liederkranz wünschte Baaß auch für 2017 alles Gute im mittlerweile 129. Vereinsjahr. In kurzen Worten blickte der Vereinsvorsitzende Werner Sindermann auf das vergangene Jahr zurück und richtedann den Blick in die Zukunft.

Vollbepackt ist 2017 das Veranstaltungsprogramm des MGV Liederkranz. Der Gesangverein lockt auch in den kommenden zwölf Monaten unter anderem mit einem Schlachtfest am Vatertag sowie einem Oktoberfest ins Liederkranz-Domizil und das traditionelle Adventskaffee fehlt auch nicht. Selbstverständlich nehmen 2017 die Sänger an der Viernheimer Straßenfastnacht teil, die am 27. Februar stattfindet. Das erste Drittel des Jahres beschließt am 3. April die Jahreshauptversammlung nach der Singstunde. Stets äußerst beliebt bei den Mitgliedern und der Bevölkerung ist das Schlachtfest am Vatertag, das 2017 am 25. Mai durchgeführt wird. Die Sängerreise führt vom 15. bis 19. Juni nach Regensburg. Beste Stimmung wird mit Sicherheit am 1.

Oktober im Liederkranz-Domizil herrschen, wenn das Oktoberfest über die Bühne geht.

Zahlreiche Gesangsauftritte

Eine Selbstverständlichkeit ist es für den MGV Liederkranz, die Veranstaltungen der anderen Viernheimer Sangesverein gesanglich zu unterstützen. 2017 wird der MGV Liederkranz beim Gartenfest des MGV 1846 und bei der Sänger-Einheit aktiv sein. Am 20. Mai sind die Sänger beim Hoffest der Germania Lorsch, am 27. August findet das Singen zum Sommerfest beim GV 1955 Weinheim statt. Am Kerwemontag, 6. November, lädt der Verein zum Wellfleischessen in das Liederkranz-Domizil ein. Mit dem Singen bei der Weihnachtsfeier des VdK am 2. Dezember sowie dem Adventskaffee am 17. Dezember endet für die Sänger ein ereignisreiches Jahr.

Den Ehrungsabend nutzte Werner Sindermann, um den zahlreichen Helfern seinen Dank auszusprechen. Abgerundet wurde das

kurzweilige Programm des Ehrungsabends durch erstklassige Musikdarbietungen vom MGV Liederkranz sowie Simon Brinkmann am Klavier.

Alle Geehrten im Überblick

und Leo Thomasberger. 60 Jahre förderndes Mitglied: Hans Müller und Helmut Benz.

50 Jahre förderndes Mitglied: Adolf Bittmann und Gerhard Söhner.

30 Jahre förderndes Mitglied: Michael Wunderle, Andreas Wolf, Wolfgang Stumpf, Klaus Reischert, Walter Müller, Thomas Lippold, Uwe Kühnel, Gerhard Knapp, Uwe Garbe, Ralf Dieter, Rudi Bugert und Willi Adler.

100-prozentige Singstundenbesuche in 2016: Josef Müller (50 Mal), Ludwig Adler (38.), Horst Ringhof (36.), Erwin Boch (35.),

Theo Michelhans (35.), Peter Weihröther. (32.), Peter Otzel (31.), Otto  Niebler (29), Pitt De Bruin (28), Werner Sindermann (27.), Gerald Adamski (17.), Willi Winkler (16.), Arthur Hamburger (16), Willi Hamburger (16.), Peter Kappelmann (10.), Wolfgang Simonis (10.), Günther Wolk (5.), Walter Burkard (5.), Ralf Melzer (3.), Friedel Keil (1.), Walter Kempf (1.) und Willi Beikert (1.).

Langjährige und treue Mitglieder wurden am Samstag geehrt.    Alle Fotos: Oliver Höflich

Helmut Thomas (Zweiter von rechts) und Josef Müller (links) wurden vom Schrift- und Geschäftsführer Peter Weiröther (Zweiter von links) und dem Vorsitzenden Werner Sindermann (rechts) ausgezeichnet.

Simon Brinkmann bereicherte die Veranstaltung mit Musikstücken am Klavier.

Der Vorsitzende des MGV Liederkranz, Werner Sindermann, konnte am Samstag unter anderem Bürgermeister Matthias Baaß und die charmante Chorleiterin Edith Schmitt in der sehr gut besuchten TSV-Halle begrüßen.

Der MGV Liederkranz unter Leitung von Chorleiterin Edith Schmitt eröffnete den Ehrungsabend.