Grosssachsen Sängerbund – Drei neue Ehrenmitglieder

März 2019 (Weinheimer Nachrichten) Bei der Jahreshauptversammlung neuen Vorstand gewählt

 

GROSSSACHSEN. Das vergangene Jahr sei laut der Vorsitzenden des MGV Sängerbund, Heidi Sacht, „ein besonders aktives und harmonisches Jahr gewesen“ und sie hob die Erfolgserlebnisse hervor. Als Beispiel nannte sie bei der Jahreshauptversammlung die Mitgestaltung des Musicals „My Fair Lady“ mit dem 50-köpfigen Orchester, das durch Dieter Korsch zustande gekommen sei. Nach 40 Proben habe die Premiere Anfang Juni hervorragend geklappt und zu einem großen Erfolg geworden. Eine „hervorragende Werbung für den MGV“ sei die Homepage des Vereins und hier hätten Schriftführer Norman Kowalk und Familie Thünker maßgeblichen Anteil gehabt. Der Hauptzweck des Vereins sei das Singen, aber es gebe auch viele andere Dinge zu tun. Sie erinnerte an den Gassen-Flohmarkt, den Auftritt beim Sängerkreis Weinheim und die Beteiligung beim 70-jährigen Jubiläum des VdK-Ortsverbandes. Erfreulich sei auch, dass sich unter dem Dach des MGV eine neue Theatergruppe gebildet habe. Ein neues Stück war ausgesucht, es wurde fleißig geprobt und alles schien im Lot, „doch dann erkrankte ein wichtiger Akteur wenige Wochen vor der Premiere“, so die Vorsitzende. Die Gruppe beschloss, die Aufführungen auf den 22. bis 24. März, also das kommende Wochenende, zu verlegen. Sacht sprach die neue Freundschaft mit einem Chor aus Konstanz an, die auf den Zweiten Vorsitzenden Hans Mayer und seiner Frau Gaby zurückgeht. Im Oktober sei der MGV in Konstanz gewesen, dann kam der Chor an die Bergstraße. Geplant sei, so Sacht, den Jahresausflug 2019 im Oktober an den Bodensee zu starten. Seit 25 Jahren informiert Schriftführer Kowalk die Mitglieder sehr ausführlich über das Vereinsgeschehen. Das tat er auch am Freitagabend im Nebenraum der Alten Turnhalle.

„Wohl dem Verein, der solch eine Kassenverwalterin hat“, lautete der einhellige Tenor nach dem Bericht von Renate Bohl. Bei den Kontobewegungen gab es am Ende zwar ein kleines Minus, doch konnte dieses nach Worten der Kassiererin durch die Veranstaltungen wie Flohmarkt, Lichtermarkt oder Weihnachtsfeier wieder ausgeglichen werden, sodass am Ende ein kleiner Überschuss blieb. Bei den Wahlen gab es folgendes Ergebnis: Heidi Sacht (Vorsitzende), Norman Kowalk (Schriftführer) und Renate Bohl (Kassenwartin) wurden einstimmig wiedergewählt.

Ehrungen bildeten einen weiteren Höhepunkt der Versammlung. Für 65 Jahre wurden Kurt Braun und Gustav Moll geehrt. Zum Ehrenmitglied für 50 Jahre wurden Emil Fäßle, Richard Fleischer und Martin Stöhrer ernannt. Weiterhin geehrt wurden: Ehrennadel in Gold für 40 Jahre an Heinrich Mayer; Ehrennadel in Silber für 25 Jahre: Karl-Heinz Deppe; Ehrennadel in Silber für 25 Jahre: Karin Kunz, Rüdiger Böttcher und Volker Zeilfelder; Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre: Ingrid Spranz. Martin Stöhrer dankte im Namen der Geehrten. Bürgermeister Manuel Just schmunzelte und fasste es kurz und bündig zusammen: „Die Vorstandsmitglieder wurden alle zu hundert Prozent gewählt und es wird keine Wahlanfechtung geben wie bei mir“. wh

Bei der Jahreshauptversammlung des MGV Sängerbund standen Wahlen und Ehrungen im Mittelpunkt. BILD: WERNER HILDEBRAND