Großsachsen Sängerbund – „Ladies Night“ mit Spaß und Musik

Dezember 2018 (Weinheimer Nachrichten) Sängerbund Oberflockenbach: Frauenchor freut sich über mehr als 100 Gäste / Fotobox, Cocktails und ein Angriff aufs Zwerchfell

 

OBERFLOCKENBACH. Über 100 Frauen aus der Region feierten kürzlich gemeinsam auf der „Ladies Night“ des Sängerbundes Oberflockenbach. Schon zum dritten Mal lud der Frauenchor alle Ladies der Umgebung ein, um in einer eigens auf Frauen abgestimmten Nacht mit ihnen ausgelassen zu feiern. Diesmal folgten der Einladung Frauen aus Oberflockenbach, Steinklingen und Wünschmichelbach, aber auch aus Leutershausen, Unter-Schönmattenwag und Edingen-Neckarhausen, die jeweils mit einer Gruppe ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus kamen.

Die Damen wurden in dem in Pink und mit Bildern vom Marylin Monroe und Audrey Hepburn geschmückten Saal mit einem Cocktail empfangen. Neben einem DJ, der den Damen die Wünsche von den Augen ablas, war der Abend aber auch mit einigen Überraschungen gespickt.

Den Anfang machte der Frauenchor unter der Leitung ihrer Chorleiterin Sabine Nick, der mit drei Liedern auf den Abend einstimmte: „Alles nur in meinem Kopf“, „In this heart“ und „Diamonds are a girls best friend“. Direkt daran schloss sich ein Geburtstagsständchen an, denn der Frauenchor aus Unter-Schönmattenwag feierte bei der „Ladies Night“ sein 20-jähriges Bestehen. Mit einem Geburtstagskuchen, Sternspritzern und einem kleinen Feuerwerk wurde dem Schwesterchor gratuliert.

Kabarettist Hintenlang begeistert

Nach einer ersten Tanzrunde kam die zweite Überraschung des Abends: Der junge Kabarettist Julius Hintenlang brachte die Zwerchfelle der Frauen auf charmant-witzige Weise zum Vibrieren. Als dann zu später Stunde auch noch einige Jungsänger des Männerchors die Tanzfläche stürmten und in einer heißen Choreografie für die Damen tanzten, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Wer sich vom Tanzen etwas Ausruhen musste, konnte dies entweder in der Lounge bei leckeren Cocktails tun oder in der „Fotobox“.

Besonders hier hatten die Ladies viel Spaß beim Verkleiden und lustigen Bilder schießen, die dann sofort ausgedruckt und begutachtet werden konnten. So wurde bis in den nächsten Tag gefeiert und dank des kostenlosen Shuttle-Services, den einige Männer des Männerchors übernahmen, kamen alle sicher nach Hause. C.S.