Hemsbach Germania – Hans Münd wirkt seit vier Jahrzehnten für den Verein

Januar 2019 (Weinheimer Nachrichten) Gospelchor: Mitgliederversammlung / Satzungsänderung wegen neuern Datenschutzgesetz / Auszeichnung

 

HEMSBACH. Mit der ersten Chorprobe sind die Sängerinnen des Gospelchors der Germania schon am 9. Januar gestartet. Jetzt folgte auch die jährliche Mitgliederversammlung im Luthersaal. Vorsitzende Petra Baumann ließ nach der Begrüßung das Jahr 2018 Revue passieren. Obwohl das Gefühl entstand, dass es im letzten Jahr ruhiger zuging, konnten die Sängerinnen beim Verlesen der vergangenen Aktivitäten erstaunt feststellen, dass der Chor sehr aktiv unterwegs gewesen war. Neben Hochzeiten und Auftritten an Veranstaltungen, war eines der Höhepunkte im vergangenen Jahr das Sommerkonzert „Gospel & Groove“, welches sehr gut besucht gewesen war.

Nach den Berichten der Vorsitzenden und Kassenwartin Silke Kinscherf-Koch mit anschließender Entlastung standen in diesem Jahr besonders die Änderungen im Datenschutzgesetz und die damit verbundene Aktualisierung der Satzung des Vereins auf der Agenda. Ein Thema, das zurzeit wohl jeden Verein beschäftigen dürfte. Die Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen.

Ehre, wem Ehre gebührt: Vorsitzende Baumann zeichnete Hans Münd für 40 Jahre Treue zum Verein aus. Für die vielen Jahrzehnte der Mitgliedschaft und des vorbildlichen Engagements vor und hinter den Kulissen in ganz unterschiedlichen Bereichen der Vereinsarbeit dankte Baumann mit einer persönlichen Ansprache, einem Präsent und der Urkunde zum Jubiläum.

Unter viel Applaus nahm Hans Münd die Präsente entgegen. Er hat in seiner langen, aktiven Zeit die Geschicke und Geschichte des Chores maßgeblich mitgeprägt.

Für alle, die selbst Interesse am Chorgesang haben, besteht jederzeit die Möglichkeit, in eine Chorprobe zu schnuppern. Der Gospelchor probt mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr im Luthersaal in der Goethestraße. mww

  • Kontaktaufnahme über www.gospelchor-hemsbach.de oder die Facebook-Präsenz: Gospelchor Hemsbach.

Seit 40 Jahren aktiv: Hans Münd. Vorsitzende Petra Baumann ehrte den Jubilar.