Hemsbach Liederkranz – Schmitt-Chöre geben Konzert

September 2021 (Weinheimer Nachrichten) Auftritt am 3. Oktober in der Christuskirche

 

Hemsbach. Niemand hatte nach dem Jubiläumskonzert „25 Jahre Chorleitung Edith Schmitt“ im Dezember 2019 und den damaligen Meldungen geahnt, dass bereits wenige Wochen später ein Lockdown alle Vereinsaktivitäten beendete und monatelang nicht mehr gesungen werden konnte. Mitte Juni war es aber nach einer kurzen Zwischenphase doch wieder so weit, und das Singen im Chor wurde unter Einhaltung von Hygieneauflagen wieder gestattet. Wenn auch die geplanten Veranstaltungen und öffentlichen Auftritte bis zu diesem Zeitpunkt immer wieder abgesagt oder verschoben werden mussten, waren sich Vorstand, Sänger und Dirigentin nach kurzer Zeit des Wiederbeginns einig, das im Herbst geplante Konzert zu veranstalten und damit zu zeigen, dass es den Männergesangverein Liederkranz Hemsbach noch gibt.

Zeitgleich mit der Wiederaufnahme der Chorproben hat das Kultusministerium Baden-Württemberg das 2. Förderprogramm „Neustart Kultur – Impuls“ aufgelegt, welches mit verschiedenen Modulen einen kreativen Neustart für die Amateurmusik ermöglichen sollte. Mit dem unter Federführung des GV Liederkranz Lampenhain beantragten und geförderten Modul A wird unter anderem der Neustart mit Gemeinschaftskonzerten und innovativen Aufführungsformen ermöglicht. Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ hat auch in diesem Jahr

wieder zum Singen in Dörfern und Städten aufgerufen, und so hatte man bereits bei der Aufstellung des Jahresprogramms 2021 für ein Konzert diesen Temin gewählt. Grund für die Planung des weltlichen Konzertes in der Christuskirche Hemsbach sind vier „kleine“ Dirigentenjubiläen von Chorleiterin FDC Edith Schmitt. Schmitt leitet seit fünf Jahren den GV Liederkranz 1919 Lampenhain, seit zehn Jahren den MGV Liederkranz 1888 Viernheim, seit

zehn Jahren die Gesangsformation XangSelection und seit 15 Jahren den MGV Liederkranz 1867 Hemsbach und diese Gesangvereine werden gemeinsam dieses Konzert bestreiten. Unterstützt werden die drei Chöre von der Gesangsformation XangSelection und an Klavier und Orgel von Markus Wind.

Edith Schmitt bereitet daher seit Wiederaufnahme der Chorproben mit allen Chören die Chorwerke und Musikstücke des zusammengestellten Konzertprogrammes vor. Mit dem Konzert soll das chormusikalische Wirken und die Arbeit von Edith Schmitt mit den Gesangvereinen gewürdigt werden. Das Kirchenkonzert findet am Sonntag, 3. Oktober, um 17 Uhr in der Christuskirche Hemsbach, Goethestraße statt.

Das erforderliche Hygienekonzept wird derzeit mit der Stadt Hemsbach abgestimmt und eine Teilnahme am Konzert kann nach „3 G“ erfolgen. Eintrittskarten für das Konzert können ab 7. September bei den aktiven Sängern der beteiligten Vereine erworben werden.

Die Chöre von Edith Schmitt treten am 3. Oktober gemeinsam in der Hemsbacher Christuskirche auf. BILD: MGV LIEDERKRANZ