Frauenchor ASB Neckarhausen 1908

1908 gründeten 26 Arbeiter den Arbeiter-Sängerbund Neckarhausen. 1947 entstand ein Frauenchor, der sich 1948 mit dem Männerchor zu einem gemischten Chor zusammenschloß. Im Rahmen des 50jährigen Jubelfestes wurde 1953 die neue Fahne eingeweiht. Das Ereignis beging der Chor  mit einem Festzug und einem Konzert- und Freundschaftssingen. Das 60-jährige Jubiläum wurde 1968 gefeiert. Zu erwähnen ist die Theatergruppe des ASB, die von 1948 bis 1980 sehr erfolgreich spielte.

Aus Mangel an Tenor- und Baßstimmen wurde 1984 mit 13 Frauen der heutige Frauenchor ins Leben gerufen, welcher seitdem den Arbeitersängerbund repräsentiert. 1994 feierte der Frauenchor sein 10jähriges Bestehen im Rahmen eines Konzertes .  Im Jahr 2010 zählte der Chor 37 Sängerinnen.

Auch am kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Gemeinde nimmt der Chor sehr regen Anteil und ist Mitglied des Kulturringes. Obwohl der Arbeitersängerbund von seinen Ursprüngen her doch ein gestandener Neckarhäuser Verein ist, ist es umso erfreulicher, daß inzwischen auch Sängerinnen aus den Ortsteilen Edingen, Ladenburg und Mannheim den Weg zu uns gefunden haben. Dies ist ein sichtbares Beispiel dafür, daß das Singen die Menschen miteinander verbindet und zum gegenseitigen Kennenlernen und Verstehen beiträgt.

In diesem Sinne versteht der Chor auch seine freundschaftlichen Kontakte zum Frauenchor Reidetal in Halle an der Saale. Wir waren übrigens der 1. Frauenchor des Sängerkreises Weinheim, der nach der Wende eine Verbindung in die neuen Bundesländer aufnahm. Seit geraumer Zeit treffen sich die Chöre auch zu geselligem Beisammensein, wie einem Treffen auf der Wartburg in Eisenach. Das gemeinsame Singen steht dabei immer im Mittelpunkt und wird von allen Sängerinnen als ein ganz besonderes Erlebnis empfunden. Das Zitat Willy Brandts: „Nun wächst zusammen was zusammengehört”, wurde hier zur gelebten Realität und wir glauben, daß jede einzelne Sängerin in beiden Chören dadurch eine große menschliche Bereicherung erfahren durfte.

Nach über 11 Jahren Dirigententätigkeit von Musikdirektor Hellmuth Kaus haben wir einen Dirigentenwechsel vorgenommen. Ein neuer Auftrieb erhält der Chor jetzt durch die junge Chorleiterin Frau Corinna Schreieck aus Mannheim.

 

Ansprechpartnerin:

1. Vorsitzende
Elvira Kirsch
Uferstraße 12 a
68535 Edingen-Neckarhausen
Tel.: 06203 3893

E-Mail: asb-frauenchor-neckarhausen@t-online.de

Mitglied des Badischen Chorverbandes