Laudenbach Singverein – Der Männerchor kann auch ganz anders

Februar 2020 (Weinheimer Nachrichten) Projekt beschert dem Ensemble einen Zuwachs von 20 Prozent / Zusätzliche Chorproben für Jubiläumskonzert an Samstagen

 

Laudenbach. Der Männerchor des 150-jährigen Singverein 1870 hat im September vergangenen Jahres ein Projekt unter der Überschrift „Wir können auch anders“ gestartet. Ziel war es, mit Blick auf das Jubiläumskonzert am 16. Mai in der Bergstraßenhalle, bei dem man neben tradierter auch moderne Chorliteratur darbieten wird, ehemalige Jungsänger zu reaktivieren und neue Sänger zu gewinnen. Nach einem halben Jahr können die Verantwortlichen feststellen, dass das Projekt, das sich jetzt im Endspurt befindet, bislang überaus erfolgreich verlaufen ist. Zehn Sänger – das entspricht rund 20 Prozent der derzeitigen Chorstärke – fanden den Weg zurück beziehungsweise erstmals in die Chorproben, die jeweils regelmäßig am Donnerstag, 18.30 Uhr, im Sängerheim in der Weimarer Straße stattfinden.

Zusätzlich wurden Chorproben an Samstagen angeboten, um auch jenen Sängern, denen es beruflich nicht möglich ist, die Donnerstagsprobe zu besuchen, die Möglichkeit zu geben, sich auf die Mitwirkung am Jubiläumskonzert vorzubereiten. Die nächsten Samstagsproben sind für 7. März und 4. April, jeweils 16 Uhr, im Sängerheim bereits fest terminiert.

Nach den Auftritten im Rahmen der großen Jubiläumsmatinee sowie der Verabschiedung des bisherigen und Einführung des neuen Bürgermeisters ist die Chorprobenarbeit jetzt gänzlich auf das Jubiläumskonzert ausgerichtet. Hier wird Besuchern ein breiter Querschnitt der Chorliteratur geboten. Das Programm befindet sich derzeit in der Feinabstimmung mit den Chorleitern Thomas Wind (Männerchor) und Andreas Luca Beraldo (Frauenchor).

Beide werden zusätzlich Gastchöre präsentieren. So haben der Singverein „Freiheit“ Schönau und das Ensemble „Joyful Voices“ aus Mannheim ihre Teilnahme für das Jubiläumskonzert zugesagt. Gemeinsam mit Schönau hat der Männerchor sowohl in Laudenbach wie auch in Schönau Männerchorkonzerte unter der Überschrift „Man(n) singt“ gestaltet. „Joytul Voices“ ist aus dem Abschlusskonzert des ABBA-Projektes des Frauenchors in bester Erinnerung. Noch vor wenigen Monaten sangen beide Chöre ein gemeinsames Konzert in der Mannheimer Schlosskirche.

Für das Programm des Männerchors plant Wind, einige wenige „Perlen“ wiederzubeleben, die zu den Höhepunkten der Konzertgeschichte der letzten Jahrzehnte zählten. Weiter werden beide Männerchöre gemeinsam den Zyklus „Gesang eines welken Baumes und der Sonne“ zu Gehör bringen und schließlich Kostproben des Projektes mit Liedern von Udo Jürgens, Peter Maffay und Münchner Freiheit geben, wobei man hier bei einem Lied auch auf die Mitwirkung des Schulchors der Sonnbergschule bauen kann. Albrecht Wunderle, bekannt als einfühlsamer Klavierbegleiter, wird an diesem Abend zusätzlich mit seiner Combo diesen Part mitgestalten.

Sangesfreudige Herren, die gerne bei diesem Konzert noch mitsingen möchten, sollten sich jetzt kurzfristig zu den Chorproben einfinden. Gleiches gilt selbstverständlich auch für den Frauenchor „CaraMia“, der sich in den Chorproben am Mittwoch, 20 Uhr, auf neue Sängerinnen freut. hb