Oberflockenbach Sängerbund – Viele Wertungssingen sind geplant

April 2019 (Weinheimer Nachrichten) Ehrungen sowie Aus- und Rückblick bei Jahreshauptversammlung

 

OBERFLOCKENBACH. Nach ihren eigenen Wünschen und mit viel Musik gestaltete der Sängerbund 1889 Oberflockenbach seine alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus “Zur Rose”. Schriftführerin Nicole Schmitt hielt daraufhin einen umfangreichen Jahresbericht in dem sie die Aktivitäten des vergangenen Jahres aufzählte wie zum Beispiel: Der Sieg in Rippenweier am 11. März, bei dem sowohl der Männerchor ein Gold- als auch der Frauenchor ein Silberdiplom gewann und auch das Konzert, das vom Männerchor gemeinsam mit der Union Wald-Michelbach veranstaltet wurde, war vielen noch gut im Gedächtnis.

Anschließend stellte Kassiererin, Corinna Seib in ihrem Bericht die Haupteinnahmen und -ausgaben des vergangenen Jahres dar. Das Chorleiter – Team Sabine Nick, Alex Schmitt und Hans-Joachim Karl richtete den Blick schon in die Zukunft. Alex Schmitt berichtete stolz über die Entstehung des neuen gemischten Chores, der sich aus dem Kerwe-Projektchor heraus entwickelt hat und inzwischen mit 40 Sängern und Sängerinnen auf der Bühne steht. In diesem Jahr steht der erste Wettbewerb der Gruppe in Lampenhain an – es könnte ein Erfolg werden, hofft Schmitt. Hans­Joachim Karl ist stolz auf seinen Männerchor, der mit großen Schritten voranschreitet, sodass sie für das zweite Männerchorfestival in Limburg gerüstet sind.

Mit allen drei Chören sind Teilnahmen an Wertungssingen geplant und ein weiteres Mal wird in Kooperation mit der Grundschule Oberflockenbach ein Musical auf der Bühne der Stadthalle auf die Beine gestellt werden.

Auch in diesem Jahr wurden einige Positionen im Verwaltungsrat neu besetzt: Als stellvertretende Vorsitzende wurde Conny Schmitt und Corinna Seib als Kassiererin jeweils einstimmig gewählt. Neben Margaretha Julin, Heike Sahm, Emily Peters und Matthias Fabinski wurden mit Frank Ziegler, Alex Schmitt (Tenor), Max Schmitt, Burkhard Hildebrandt sowie Alex Schmitt (Bass) gleich fünf neue Beisitzer gewählt – alle Genannten jeweils einstimmig. Nicole Ferger wird noch ein weiteres Jahr die Kassenprüfung übernehmen, zukünftig gemeinsam mit David Bruns.

Erstmals in diesem Rahmen trug der gemischte Chor eine von Oliver Gies arrangierte Version des Queen-Klassikers “Don’t stop me now” vor. Im Anschluss erfolgte die Ehrung derjenigen Sänger und Sängerinnen, die an mehr als 90 Prozent der Proben beziehungsweise Auftritte des vergangenen Jahres teilgenommen haben.

Bei den Frauen waren dies Brigitte Heinicke, Gabi Dennenmoser, Inga Neugrodda, Hedwig Hildebrandt, Nicole Schmitt, Eva Endrich, Ingrid Mann, Conny Schmitt, Jutta Herzberg und Heike Sahm. Im Männerchor wurden Rolf Fath, Andreas Scheuermann, Klaus Dennenmoser, Alex Schmitt (Tenor), Klaus­Peter Fabinski, Kurt-Peter Schmitt, Alex Schmitt (Bass), Kurt Noe, Helmut Schmitt und Matthias Fabinski geehrt. Außerdem ausgezeichnet wurde Klaus Fath, der mit einer Teilnahme von 100 Prozent glänzte.

Nachdem auch der Vorsitzende Klaus Dennenmoser das Jahr 2018 Revue passieren ließ und seinen Ausblick auf das Chorjahr 2019 gab, beendete der Männerchor mit “Swing down, Chariot” die Jahreshauptversammlung 2019. Mit dem Lied “Die Nonne”, gesungen vom Frauenchor, wurde auch an die im Jahr 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht.

Eine Hauptversammlung ohne Musik – zumindest beim Sängerbund Oberflockenbach gibt es das nicht. SYMBOLBILD: MARCO SCHILLING