Sulzbach Liederkranz – Rudi Weber nach 51 Jahren aus der Vorstandsarbeit ausgeschieden

Januar 2018 (Weinheimer Woche) Generalversammlung beim Liederkranz Sulzbach

 

(pm/red). So voll war der Clubraum im Zentrum bei der Generalversammlung des MGV Liederkranz Sulzbach schon lange nicht mehr. Es war ein Abend, an dem eine lange Ära zu Ende ging.

Vorsitzender Jochen Weber ließ zu Beginn das Geschäftsjahr 2017 Revue passieren. Der Vorsitzende sprach von mit Bravour bewältigten Aufgaben, bemängelte aber nachlassendes Helferinteresse bei Veranstaltungen. Er stellte fest, dass es ohne Helfer keine Veranstaltungen gibt und somit dem Verein die Haupteinnahmen für das Wirtschaften fehlen. Für ein „gesundes“ Vereinsleben sei dies schlecht. Der Vorsitzende streifte den stilvollen Familienabend mit Ehrungen, die stimmungsvolle Weihnachtsfeier, die Kerwe und vor allem den Mehrtageausflug ins Montafon mit über 100 Teilnehmern. Weber ging auch auf die Kooperation mit dem Schulchor ein, die – trotz erheblicher Mehrkosten – fortgesetzt wird. Ausblickend auf 2018 betonte der Vorsitzende, die Priorität liege auf dem Männerchorprojekt im Juni beim Sonnwendfest und beim 10-jährigen Jubiläum des Frauenchors, das ebenfalls im Rahmen des Sonnwendfestes gefeiert wird. Auch auf das für zehn Jahre gepachtete Zentrum ging er ein und sprach über erfolgte Renovierungen, Investitionen und was noch anstehe. Alles halte sich im gesunden Kostenrahmen.

Von einer umfangreichen Terminfülle wusste Schriftführer Rudi Neumann zu berichten.

Der Kassenbericht von Albrecht Spether zeigte geordnete und gesunde Verhältnisse. Im Namen der Kassenprüfer bescheinigte Regina Hallmann eine einwandfreie Kassenführung und bat um Entlastung für Kassier und Vorstandschaft. die einstimmig gewährt wurde. Jochen Weber führte im Anschluss die Neuwahlen durch. Er dankte Rudi Weber, der nach 51 Jahren Vorstandsarbeit als erster oder auch zweiter Kassier, sein Amt niederlegte. Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Zweite Vorsitzende sind Frank Grünewald und Ralf Seiler, 2. Schriftführer ist Karl Scheib, 2. Kassier ist Sandra Grünewald, Frauenchorsprecherin wurde Claudia Ehret, der Jugendvertreter heißt Robin La Foresta und Regina Hallmann wird künftig das Finanzwesen im Zentrumsausschuss von Sandra Grünewald übernehmen. Als Kassenprüfer fungieren Dirk Grünewald und Brigitte Riedinger.

Der Liederkranz Sulzbach wählte im Rahmen seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Foto: oe