Sulzbach Liederkranz – Tiere und Englischer Garten

Juli 2018 (Weinheimer Nachrichten) Unterwegs: Tagesausflug des MGV Liederkranz in den Odenwald

 

SULZBACH. Wie immer bestens organisiert hatte der Vergnügungsausschuss den Familienwandertag des Männergesangvereins „Liederkranz“, der im Zwei-Jahres-Rhythmus unternommen wird, abwechselnd mit dem Fünf-Tages-Ausflug. Er führte diesmal in den Odenwald.

Das Team um Bernd Seiler und Albrecht Spether hatte alles bestens geplant und freute sich über rund 80 Teilnehmer.

In zwei Bussen fuhr man nach Eulbach, wo der Englische Garten mit seinen großen Tierfreigehegen erkundet wurde. Hier gibt es auch originale Teile des römischen Limes. Der Englische Garten wurde 1802 von Ludwig Skell geplant und angelegt, der auch für die Anlage in München verantwortlich zeichnet. Die fachkundig geführte Wanderung war beeindruckend, und die Bäume spendeten am heißen Ausflugstag Schatten.

Es folgte eine eineinhalbstündige Wanderung ohne Anstrengung über Waldwege – meist ging es bergab – nach Michelstadt. Die Wandertour bot viel Abwechslung und Einblicke in die Natur.

In Michelstadt nahm man in der Hausbrauerei „Rathausbräu“ reservierte, schattige Plätze zum Mittagessen ein. Der Rest des Tages stand zur freien Verfügung. Die Sulzbacher schlenderten durch die engen Gassen des mittelalterlichen Städtchens im Mittelpunkt stets das schöne alte Rathaus.

Trotz der Hitze hatten alle einen schönen Tag erlebt und Alltagsstress hinter sich gelassen. Der Dank richtete sich an die Organisatoren, die ihn als Ansporn ansahen, weitere Familienausflüge zu planen. rn